Eine Frage die uns immer wieder gestellt wird:

"Ihre Mitbewerber sind viel teurer und behaupten es gibt keine Nano- oder Keramikversiegelungen die bis 10 Jahre und 250000 km halten"

Nein liebe Mitbewerber, es würde auch noch mit längerer Haltbarkeit gehen!

Wir haben uns seit 14 Jahre auf die Oberflächenversiegelung mit Nanotechnologie spezialisiert. Normale klassische Aufbereitung, mit der sich unsere Mitbewerber hauptsächlich beschäftigen (Wachs-, Teflon-, Silikonversiegelungen...) machen bei uns nur ca. 3 - 5% im Jahr aus.

Sicherlich gehört die "normale Fahrzeugaufbereitung", sprich das Polieren des Lackes und alle anderen Vorarbeiten, auch für uns vor dem Versiegeln mit dazu.

Da unser Kerngeschäft aber die Nano- und Keramikversiegelung ist, hatten wir vor 14 Jahren die Geschäftsidee uns mit den Herstellern zusammen, als Dienstleistungsunternehmen im Bereich Nanotechnologie, selbstständig zu machen. (Die Nanotechnologie wurde übrigens am Fraunhoferinstitut in Saarbrücken erfunden)

Daher haben wir auch heute noch den besten Kontakt zu den Produzenten und können Ihnen immer die neusten Versiegelungen am Markt anbieten. Bei anderen Fahrzeugaufbereitern läuft die Nano- oder Keramikversiegelung nur am Rande mit und ist neben der klassischen Aufbereitung ein gern gesehenes Zusatzgeschäft. Man hat gar keine Zeit sich intensiv mit 30- 40 Herstellern auseinanderzusetzen und das beste Produkt herauszufinden. Viele greifen dann auf Produkte aus dem Internet zurück. Es gibt aber besseres am Markt.

Auch wird von manchen Aufbereitern behauptet, dass man die Versiegelungen in eigenen Test ausgiebig auf Ihre Haltbarkeit getestet hat. Wenn man genauer nachdenkt, wie soll das gehen? Wie soll man eine Versiegelung die 3 Jahre 50000 km oder auch 10 Jahre 250000 km hält selbst testen auf Ihre Haltbarkeit testen? Wir testen auch ja, aber auf Abperleffekt, auf Glanzbild usw. Auch hier zahlt sich für uns der enge Kontakt zu den Herstellern aus. Diese führen im Labor spezielle Test (Scheuertests, UV-Test, Wassertests, uvm.) durch, aus denen man ableiten kann, wie lange eine Versiegelung hält. Selbst kann man das nicht durchführen! Ansonsten müsste man ein Fahrzeug 3 oder 10 Jahre auf die Straße schicken und danach erst, wenn die Versiegelung das aushält, diese für den Endkunden freigeben. Dies hat also nichts mit Versprechungen und Werbeaussagen der Hersteller zu tun. Wir haben Hersteller auf deren Aussage wir und auch Sie sich zu 100% verlassen können. Außerdem erhalten Sie von uns Garantie auf die jeweiligen Versiegelungen.

Es gibt aber auch Versiegelungen am Markt die noch weit aus länger als 10 Jahre halten. Nur kommen wir dann in den industriellen Bereich der für den privaten Bereich nicht mehr sinnvoll ist. Es gibt Nanolacke (die wir auch in Waschhallen einsetzen) die bis zu 20 Jahre und länger halten. Nur kann man diese im KFZ Bereich nicht anbieten. Man müsste das ganze Fahrzeug mit diesem Klarlack lackieren (wurde von uns bei Betonmischern bereits gemacht) und das würde teuer werden und sehr arbeitsintensiv. Außerdem würde in diesem Fall die Lackgarantie der Fahrzeughersteller erlöschen.

Aber es sollte nur als Beispiel dienen, was möglich ist und was andere nicht wissen. Dies hat aber nichts mit Werbeversprechen irgendwelcher Hersteller zutun, sondern ist Realität!

Was viele auch nicht wissen, 95% der so genannten "Hersteller" im Internet sind nichts anderes als Abfüller. Soll heißen, ein und das selbe Produkt wird eingekauft und von z.B. 10 Handelsfirmen unter 10 verschiedenen Namen vertrieben. Weis keiner, wenn man sich nicht intensiv damit beschäftigt. Was hier noch dazu kommt, die Versiegelungen werden dann zu überteuerten Preisen verkauft (Beispiel: 50ml Keramikversiegelung für 150 Euro = 1 Liter für 3000 Euro)

Dies ist auch der erste Punkt warum wir günstiger sind:

 

Wir beziehen direkt von Herstellern und erhalten ganz andere Preise für die Versiegelungen als die Konkurrenz die über Abfüller einkauft. Dies können wir natürlich an Sie als Kunden weitergeben.

 

der zweite:

 

Wir sind ein Familienunternehmen! Meine Frau und ich führen die Versiegelungsarbeiten durch. Dadurch entfallen Personalkosten und Sie können sich immer auf eine gleich bleibende Qualität der Arbeiten verlassen. Wenn ich mich selbst hinter den Verkauftresen stelle und mehrere Mitarbeiter habe, muss ich die Lohnkosten irgendwie an den Kunden weitergeben. Aus diesem Grund führen wir auch nicht mehr 2 Versiegelungen am Tag durch. Es soll die Arbeit und das Ergebnis stimmen.

 

der dritte:

 

Es ist nicht nötig ein Fahrzeug 2 - 3 Tage zu behalten, nur um einen Preis von 900 - 1800 Euro für eine Keramikversiegelung, die 3 Jahre hält, zu rechtfertigen. Eine Keramikversiegelung dauert genauso wie eine Nanoversiegelung einen Tag! Inklusive Reinigung, Polieren und versiegeln. Danach muss die Versiegelung max. 12 Stunden (bei Keramik 9,5H RS - 24 Stunden) aushärten. Dann ist das Fahrzeug wieder abholbereit.

 

und schließlich:

 

War es von Anfang an unsere Firmenphilosophie, den Kunden Beschichtungen zu annehmbaren Preisen anzubieten. Es sollte sich jeder Versiegelungen, für jeden Bereich den wir abdecken, leisten können. Dieses Konzept ist auch erfolgreich,  wie mehr 7500 Fahrzeugversiegelungen in 14 Jahren zeigen.

 

Das nur kurz zur Erklärung wie sich unser Preis für die Versiegelung zusammensetzt und was im Bereich Versiegelungen möglich ist.

Weitere Fragen beantworten wir Ihnen gerne